Kulturverträgliches Management

Kulturverträgliches Management ist die jeweils kulturell geprägte Kunst der Integration konkreter Herausforderungen mit den übergeordneten gesellschaftlichen Zielen und damit Ausdruck eben dieses jeweiligen kulturellen Kontextes – einschließlich dessen innovativer Entwicklung. Kulturverträglichkeit meint die Einbindung in die kulturelle Entwicklung eines Landes oder eines Volkes, durch welche die „Bio-Überlebenssicherheit von Mensch und Mitwelt“ ermöglicht wird. Kulturell verträgliche Unternehmen weisen eine Nähe zu den Paradigmen der Nachhaltigkeit auf und organisieren aktiv einen eigenen Beitrag zur Entwicklung der politischen, sozialen und kulturellen Verhältnisse ihrer Umgebung. Kulturverträgliches Management ist somit künftig ein zentraler Parameter des strategischen Managements in Unternehmen.

Buch-Cover

Kulturverträgliches Management - Unternehmen zwischen Wettbewerb und kultureller Verantwortung

Dissertation
Dr. Simeon Ries

Campus Verlag 2008
226 S. // 21,3 x 14 cm
ISBN 978-3-593-38763-5

EUR 29,90

online bestellen